Ergebnisse des Projekts „Attraktives Ehrenamt im Sport“ veröffentlicht

Unter dem Titel „Attraktives Ehrenamt im Sport – Erfolgsgeschichten und Methoden für eine effektive Vorstandsförderung im Sportverein“ hat der DOSB eine Broschüre herausgegeben, die die Ergebnisse des dreijährigen Projekts präsentiert. Sie enthält Praxisbeispiele der elf beteiligten „Tandems“ und beschreibt, was Sportvereine intern und extern tun können, um eine systematische Ehrenamtsförderung aufzubauen und Vorstandsaufgaben attraktiv zu machen.

Wesentliches Erfolgskriterium im Projekt war die Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und –verbänden mit engagementfördernden Organisationen wie Seniorenbüros oder Freiwilligenagenturen. Parallel dazu waren die BaS und die bagfa auf Bundesebene als Kooperationspartner des DOSB beteiligt.

Auf der Abschlusstagung des Projekts am 12. Februar in Berlin wurden Kooperationspartner, Förderer und Beteiligte von einem Kamera-Team zu ihren Erfahrungen und Erkenntnissen interviewt. Die daraus entstandenen Filmclips sind auf der DOSB-Homepage zu sehen. Dort ist auch die Broschüre als PDF zum Heruntergeladen verfügbar, die darüber hinaus kostenfrei beim DOSB bestellt werden kann.

www.ehrenamt-im-sport.de


Abschlusstagung DOSB-Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport – Gesucht: Funktionsträger/innen in der 2. Lebenshälfte für Sportvereine“

Die Tagung fand am 12. Februar 2016 in Berlin statt. Im Fokus standen zentrale Fragen, mit denen sich das Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport" auseinandergesetzt hat: Was macht Vorstandsarbeit in Sportvereinen attraktiv, unter welchen Voraussetzungen engagieren sich Menschen in der zweiten Lebenshälfte im Vorstand und mit welchen Methoden kann die Vorstandsarbeit konkret weiterentwickelt werden?

Bundesweit elf „Tandems“ aus Freiwilligenagenturen, Seniorenbüros und Sportvereinen oder -verbänden haben unterschiedliche Modelle zu diesen Fragen erprobt, die in fünf Workshops bei der Tagung vorgestellt und diskutiert wurden. Ein Vortrag von Prof. Dr. Sebastian Braun von der Humboldt-Universität Berlin ging auf die Bedeutung des Ehrenamts in der zweiten Lebenshälfte ein: „Die Generation 45+ – Unerlässlich für Vereinsführungspositionen“. Außerdem zogen Förderer und Partner des Projekts ein Fazit.

Programm

Foto: DOSB

Fachworkshop am 29.01.2015 in Frankfurt/Main

Zur „Halbzeit“ des Projekts „Attraktives Ehrenamt im Sport“ trafen sich die teilnehmenden Tandems sowie externe Interessierte aus Sportvereinen, Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros am 29.01.2015 zu einem Fachworkshop in Frankfurt/Main.

Neben einer kurzen Vorstellung des bisherigen Projektverlaufs und einem Input zum Thema „Veränderungsprozesse im Vereinsvorstand“ war der Tag vor allem dem Austausch unter den Teilnehmenden gewidmet. In acht Gruppen diskutierten haupt- und ehrenamtlich Aktive zu selbst gewählten Themen, unter anderem „Strukturen der Führung im Vorstand“, „Generationenwechsel meistern“ und „55+ Senioren ansprechen“.

Die Online-Dokumentation des Fachworkshops finden Sie unter

www.ehrenamt-im-sport.de


DOSB überarbeitet sein Ehrenamtsportal

Am 1. August hat der DOSB sein Ehrenamtsportal unter www.ehrenamt-im-sport.de neu aufgelegt. Hier sind auch alle Informationen zum aktuellen Projekt "Attraktives Ehrenamt im Sport" zu finden.

 

BaS bei Kick-Off-Veranstaltung am 23.1.2014 in Taunusstein

Die Auftaktveranstaltung des Tandems „Leitstelle Älterwerden der Stadt Taunusstein und des TSV Taunusstein-Bleidenstadt unter dem Projekttitel „TSV – Mein Verein! Menschen engagieren sich für Menschen“ fand am 23.1.2014 in Taunusstein statt. An der Veranstaltung hat die BaS-Geschäftsführerin Gabriella Hinn teilgenommen. „Es geht bei dem Projekt um die Etablierung einer neuen Ehrenamtskultur, um die Gewinnung von mehr Frauen bei Leitungspositionen im Sport sowie um Wissenstransfer und eine langfristige Kooperation zwischen Sportvereinen und Seniorenbüros“ so Gabriella Hinn. Presseartikel: 

www.wiesbadener-kurier.de


DOSB-Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport – Gesucht: Funktionsträger in der 2. Lebenshälfte für Sportvereine“

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) kooperiert mit der BaS und der bagfa im Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport – Gesucht: Funktionsträger/innen in der 2. Lebenshälfte für Sportvereine“. Das Projekt fördert im Zeitraum vom 1. November 2013 bis zum 31. März 2016 die Zusammenarbeit von Sportvereinen mit Freiwilligenagenturen bzw. Seniorenbüros.

Acht Projekt-Tandems sowie drei weitere im "Satellitenprojekt" des Landessportbunds NRW erproben Modelle für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Sportvereinen, Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros. Es geht um die Analyse und Aufbereitung bisheriger Ansätze und Ideen zur attraktiven Gestaltung von Ehrenämtern und um die Sammlung und Darstellung von guten Beispielen zur systematischen Ehrenamtsförderung im Sport.

Die Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen von Seniorenbüros und Freiwilligenagenturen im systematischen Freiwilligenmanagement sollen in diesem Projekt den Sportvereinen zu Gute kommen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Robert-Bosch-Stiftung und dem Generali Zukunftsfonds unterstützt.

Flyer zum Projekt

Am 1. Juli fand in Frankfurt ein Auftaktworkshop statt. Unter dem Motto „Gewinnung und Bindung ehrenamtlicher Funktionsträger/innen“ wurden bisherige Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert und die Zielsetzungen des Projektes erläutert. Außerdem gging es um die Gestaltungsmöglichkeiten der Tandem-Projekte sowie weitere Schwerpunkte für die konkrete Netzwerkarbeit.

Bis zum 1. Oktober können sich die Tandems bewerben.

Nähere Informationen

www.dosb.de

Die Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen von Seniorenbüros und Freiwilligenagenturen im systematischen Freiwilligenmanagement sollen in diesem Projekt den Sportvereinen zu Gute kommen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und von der Robert-Bosch-Stiftung und dem Generali Zukunftsfonds unterstützt.

              Offenburg

   "Aufsuchende Altenarbeit
       - Anlassbezogener
            Hausbesuch"

mehr

          Die BaS im Film

Die Broschüre zum Jubiläum

Logo Zuhause im Alter BMFSFJ
  • Fachbegleitung
  • Erfahrungsaustausch
  • Programmwebsite

In Kooperation mit dem DOSB und der bagfa unterstützt die BaS Sportvereine, Engagierte für Vorstandsaufgaben zu finden

Seniorenbüros bieten individuelle Beratung für (N)onliner

Weiterbildung für ältere ArbeitnehmerInnen:
BaS qualifiziert Seniorenbüros