Seniorenbüros – Entwicklungszentren für innovative Seniorenarbeit

Seniorenbüros sind Informations-, Begegnungs-, Beratungs- und Vermittlungsstellen auf lokaler Ebene. Sie richten sich an Menschen ab 50 Jahren, die für sich und andere aktiv werden wollen.

Seniorenbüros agieren als Entwicklungszentren für innovative, Impuls gebende Seniorenarbeit und entwickeln Ideen, deren Umsetzung das Gemeinwesen einer Kommune bereichert und den Zusammenhalt stärkt. Rund 370 Seniorenbüros bundesweit bieten vielfältige Aktivitäten.

Seniorenbüros fördern

  • das bürgerschaftliche Engagement in der Lebensphase nach Beruf und Familie
  • das soziale und generationsübergreifende Miteinander
  • die selbständige Lebensführung älterer Menschen

Seniorenbüros bieten

  • Information, Beratung und Vermittlung von älteren Menschen, die an freiwilligem Engagement interessiert sind
  • Engagementberatung und -förderung für Einrichtungen
  • Qualifizierungangebote, Begleitung der Freiwilligen
  • Initiierung, Beratung und Unterstützung für Projekte
  • Kooperation und Vernetzung mit Trägern, Unternehmen und Kommune
  • Serviceleistungen und Umsetzung kommunaler Aufgaben im Bereich der offenen Altenhilfe
  • Öffentlichkeitsarbeit

Seniorenbüros sind vielfältig

Die Seniorenbüros befinden sich in kommunaler, verbandlicher oder freier Trägerschaft. Ein besonderes Merkmal der Seniorenbüros ist die Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren regelmäßige Öffnungszeiten, fachliche Kompetenz und verlässliche Präsenz. Freiwillig Engagierte bilden das Herzstück der Seniorenbüros. In der Zusammenarbeit verwirklichen sie Projekte und Aktionen, unterstützen und ergänzen sich gegenseitig.

Seit den Anfängen der Arbeit in den neunziger Jahren haben sich die Seniorenbüros ständig weiter entwickelt. Ursprünglich in einem Bundesmodellprogramm als Anlaufstellen für die Engagementförderung älterer Menschen konzipiert, ist das Spektrum der Aktivitäten entsprechend der gesellschaftlichen Entwicklung immer breiter geworden.

Als Qualitätsmerkmale für Seniorenbüros hat die BaS als Dachverband eine Kriterienliste für ordentliche Mitglieder festgelegt. Für alle Mitglieder der BaS ist somit ein qualitätsorientiertes Profil und damit ein Beitrag zur Qualitätssicherung gewährleistet.

Hier finden Sie die Liste aller Seniorenbüros in der BaS.

 

Hanauer Sommerkino – Filme für alle Generationen

mehr

Die Broschüre zum Jubiläum

Logo Zuhause im Alter BMFSFJ
  • Fachbegleitung
  • Erfahrungsaustausch
  • Programmwebsite

In Kooperation mit dem DOSB und der bagfa unterstützt die BaS Sportvereine, Engagierte für Vorstandsaufgaben zu finden

Seniorenbüros bieten individuelle Beratung für (N)onliner

Weiterbildung für ältere ArbeitnehmerInnen:
BaS qualifiziert Seniorenbüros