BaS Patenschaften- Freundlicher Empfang in Eltville am Rhein

Wie die Umsetzung in der Rosen- und Sektstadt im Rheingau funktioniert, davon konnten sich BaS-Vorstandsmitglied Waltraud Möhrlein und Projektkoordinator Erik Rahn vor Ort ein Bild machen.

Bürgermeister Patrick Kunkel nahm sich zusammen mit der lokalen Verantwortlichen Bettina Behrens mehrere Stunden Zeit für den Austausch. An dem Gespräch nahmen auch Ruth Weber-Jung vom Kooperationspartner FRESKO e.V. und eine engagierte Patin teil.

Nach Einschätzung der Beteiligten konnten durch das BaS-Projekt gute erste Erfolge erzielt werden. Deutlich wurde aber auch, dass die Integration der Geflüchteten noch eine längere Aufgabe sein wird. Das Programm „Menschen stärken Menschen“ müsse also fortgesetzt werden, so Bürgermeister Kunkel.

FOTO: Stadt Eltville am Rhein

  Fachstelle Zukunft Alter
             Arnsberg

     "Tag des Crickets"
   Integration durch Sport

mehr

          Die BaS im Film

Die Broschüre zum Jubiläum

Logo Zuhause im Alter BMFSFJ
  • Fachbegleitung
  • Erfahrungsaustausch
  • Programmwebsite

Seniorenbüros bieten individuelle Beratung für (N)onliner